Was wolltest Du schon immer mal lernen?

Zeig uns jetzt Deinen Lieblingsanzug: KLICK
  • So blöd es auch klingen mag - für viele ist das wahrscheinlich Pillepalle... Mein größter Wunsch war es schon immer, einen Hocksalto rückwärts aus dem Stand zu können. Irgendwie stelle ich mich dabei momentan noch ziemlich blöd an.^^ Hat jemand Tipps, wie man die Rotation schneller hinbekommt? Ich habe nämlich das Gefühl, dass ich einfach zu langsam drehe.:/


    Ansonsten habe ich natürlich auch noch andere Ziele (für jedes Gerät). Am Balken möchte ich einen Rückwärtsbogen mit Hocksalto als Abgang turnen (leichter gesagt als getan) und am Barren habe ich gleich mehrere Elemente, die mich reizen (Rückschwung-Handstand, Freie Felge, Konter und Rückwärtssalto Abgang). Beim Sprung wäre es natürlich besonders cool, einen Überschlag-Salto zu turnen, aber ich traue mich nicht, das ohne Grube zu üben.


    Was wolltet ihr schon immer können?

  • Gar nicht Pillepalle. Jeder hat so seine Baustellen, ich war schon immer ein Längsachsenmuffel, egal ob es um Drehungen auf einem Bein, gesprungene Drehungen oder Schrauben ging...


    Es gibt so vieles was ich gerne (wieder) turnen können würde.

    Sprung: beim Überschlag-Salto wäre ich sofort dabei (aber ja die Grube fehlt, da hilft nur: ab ins TRainingslager...)

    Barren: PacSalto wäre voll cool. Und Unterschwung-Salto als Abgang, am liebsten mit halber Drehung, Endo, endlich wieder Riesen, ach da fällt mir so viel ein...

    Balken: ein Traum wären der Salto vw. als Aufgang, aber ich komme nie hoch genug... und der Salto sw., eine Akrosertie mit 2 Flugteilen wäre noch die Kirsche oben drauf...(wenn man doch nur wieder trainieren könnten

    Boden: die Akroserie mit Tempo und am besten mit Twistsalto am Ende, Überschlag-Strecksalto (vielleicht irgendwann mit Schraube?), Doppeldrehung mit Bein in Vorhalte...(ach ja, ich könnte ewig so weiter machen)


    Aber wahrscheinlich fange ich erstmal wieder mit Kippe und Rad an, wenn wir endlich wieder in die Halle dürfen ||

  • Wow, das ist viel! Hoffentlich fangen wir alle nicht wieder bei Null an, wenn wir das erste Mal wieder in die Halle können. Mit der Kippe habe ich allerdings auch immer Schwierigkeiten. Das Gefühl für die Geräte wird einfach weg sein, wenn man nicht gerade einen eigenen Balken oder ein Reck zuhause stehen hat.8o

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!